Schmachtl Elektrotechnik
Unternehmen
Komponenten
Systeme
News
Jobs
Kontakte
Download
Suche
Impressum

 

ID-Prüfgerät schnell und einfach integriert

DataMan 100V garantiert die sichere Code-Verifikation 

Modulare Komplettlösung der Code-Qualitätskontrolle

Die Qualität der auf jedem einzelnen Produkt aufgebrachten Etiketten und Codes in der laufenden Fertigungslinie ist Dreh- und Angelpunkt einer funktionierenden vollständigen Rückverfolgbarkeit. Die Verifikation - Lesbarkeit, Schlüssigkeit, Abbildungsqualität und absolute Übereinstimmung mit der Sollinformation – unterschiedlicher Codes ist von großer wirtschaftlicher und unternehmensstrategischer Bedeutung.
Immer mehr Unternehmen aus fast allen Branchen wie der Automatisierung-, Kraftfahrzeug-, Luft- und Raumfahrt-, Verpackungs-, Elektronik-, Lebensmittel-, Pharma-, Verteidigungsindustrie bis zur Medizintechnik müssen eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der Produkte entsprechend internationalen Normen und Verordnungen garantieren.

Die neuen als komplettes Modul schnell installierbaren ID Reader DataMan 100V können die Qualität der Data MatrixTM-Codes zuverlässig prüfen, um sicherzustellen, dass nur ordnungsgemäß markierte Teile in die Fertigungs- und Versorgungskette gelangen. Sie verifizieren, ob die Qualität der Etiketten und DPM-Codes sämtlicher Industriestandards erfüllt ist. Darunter auch die Association for Automated Identification and Mobility (AIM) Direct Part Mark (DPM)-Qualitätsrichtlinie. Diese gewährleistet konsistente Ergebnisse für die verschiedenen Prüfplattformen, Fertigungsumgebungen und Industriezweige sowie die Einhaltung der Normen ISO15415 und AS9132. Der DataMan 100V zeichnet sich durch ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis aus. Er kann einfache Verstellung sehr schnell an den jeweilig erforderlichen optimalen Abstand angepasst werden, ist in der Programmierung und Prozesseinbindung ausgesprochen bedienerfreundlich, und gewährleistet eine automatische Berichtsgenerierung gemäß MIL-STD. Damit eignet er sich auch bestens für Aufgaben innerhalb der Prozessoptimierung. Er verfügt über integrierte Beleuchtung, Beeper, einstellbare Optik, eine eingebaute Positionierhilfe und eine Trigger-Taste. Dank der äußerst kompakten Bauweise ist der ID Reader optimal für Anwendungen in eng begrenzten Umgebungen geeignet.