Schmachtl Elektrotechnik
Unternehmen
Komponenten
Systeme
News
Jobs
Kontakte
Download
Suche
Impressum

Vision Pro

PatMax

VisionPro ist mit der "PatMax Unlimited" Toolsuite erhältlich. PatMax arbeitet bis zu 10mal präziser als andere Musterabgleichtechnologien und kommt problemlos mit Abweichungen des Erscheinungsbildes von Objekten zurecht, die durch Prozessschwankungen, reflektierende Oberflächen, teilweise Verdeckung, Veränderungen der Beleuchtung oder allgemeine Produktionsstörungen verursacht werden.

PATMAX / PATQUICK PATMAX SA PATMAX XLC
PatMax und PatQuick stehen für die grundlegende geometrische Mustertechnologie, auf der alle PatMax Unlimited Vision-Tools basieren. PatMax Scene Alignment erweitert die Funktionalität und Widerstandsfähigkeit von PatMax Schwache Beleuchtung, starke Bildvergrößerung und Prozessschwankungen sind Faktoren, die sich negativ auf den Bildkontrast auswirken.



PATFLEX PATINSPECT EDGE PATINSPECT AREA
PatFlex erkennt Muster auf verzerrten Objekten präzise und wiederholbar. PatInspect Edge erkennt "Mousebite"-Fehler mit bis in den Subpixel-Bereich reichender Präzision. PatInspect Area bietet eine sehr hohe Inspektionspräzision und -zuverlässigkeit, auch bei strukturierten Oberflächen oder schlechter Beleuchtung
Hardware-Optionen

Plattform-Optionen

VisionPro läuft auf allen Cognex MVS-8000™ Framegrabbern. Diese bieten zahlreiche Plattformen für verschiedenste Anwendungsanforderungen

VisionPro / Firewire / Camerlink

Cognex bietet ein breites Spektrum an Hardware-Plattformen für analoge und digitale Anwendungen, wie NTSC/CCIR, CameraLink FireWire usw. Der Hauptvorteil der hoch entwickelten Bilderfassungstechnik von Cognex ist ihre Transparenz. Wenn Sie sich z.B. zunächst für FireWire entscheiden und später feststellen, dass Sie eine höhere Geschwindigkeit brauchen, tauschen Sie einfach nur den Framegrabber aus. Sie müssen weder die Software wechseln noch mit verschiedenen Framegrabber-Treibern arbeiten. Außerdem können Sie mit der FireWire-Technologie Kameras verschiedener Anbieter kombinieren. Oder jede unserer vorhandenen Hardware-Pattformen zusammen in einem PC verwenden. Die physikalische Grenze liegt bei 64 Kameras in einem einzigen PC. Unser oberstes Ziel ist die Bereitstellung erweiterter Integrationsmöglichkeiten durch ein echtes Plug-and-Play von Kameras, ohne dass Sie sich um den Bilderfassungstyp kümmern müssen.