Schmachtl Elektrotechnik
Unternehmen
Komponenten
Systeme
News
Jobs
Kontakte
Download
Suche
Impressum

Flexible Energiezuführung

FLACHLEITUNGSSYSTEME

Podis®

Die Dezentralisierung in der Installation hat das Ziel,
Schaltschrankvolumen, Installationsaufwand und verlegte
Leitung zu reduzieren. All dies leistet das Energiebus-
System podis® CON - es hat die Energieverteilung im Feld
revolutioniert.

Mit den neuen Anschlusskomponenten in Federkraftanschluss-
technik wird das Energiebussystem weiter ausgebaut. Die
Kontaktierung der Leiter in der Flachleitung erfolgt wie
gewohnt über die unterbrechungsfreie Durchdringungskontaktierung.
Spezielle Spitzschrauben werden dazu nach der Montage des
Anschlussmoduls einfach in die Flachleitung eingedreht.

Leistungsmerkmale

  • Flachleitung 7 x 2,5 m² und 7 x 4 m²
  • Federkraftanschlusstechnik für abgehende Rundleitung
  • unterbrechungsfreie Durchdringungskontaktierung des
    Energiebus ohne Abmanteln
  • flexibel ergänzbare Abzweigung am Energiebus
  • gemeinsame Führung von Leistung (400VAC) und
    Hilfsspannung bzw.-AS-Interface in einer Leitung
  • Schutzart IP65

gesis NRG

Das Wieland Energiesystem gesis NRG dient als zentrale
Versorgungsbrücke für rationelle Installationen. Die
Flachleitung mit 5 x 10 mm² oder 5 x 16 mm² lässt sich
einfach und schnell verlegen.

Der Vorteil liegt in der Flexibilität. Im Gegensatz zu starren
Stromschienen kann die Flachleitung bequem in Kabelrinnen
verlegt werden und passt sich baulichen Gegebenheiten
optimal an. Einmal eingezogen, lassen sich Abzweigungen
punktgenau an der Stelle setzen, wo sie benötigt werden,
ohne Leitungsunterbrechung.

Rangierverteiler mit integrierten Sicherungen und steck-
baren Abgängen mit dem System GST 18 ergänzen gesis NRG.

 

 

 

 

 

 

Motor- und Federleitungstrommeln

Zur elektrischen Stromversorgung von Portalkränen, Tunnel-
vortriebsmaschinen, Bergbaumaschinen, Hafenkrananlagen und
anderen Industrieförderanlagen mit ortsveränderlichen
Verbrauchern.

 

Schleifringkörper

zur Energieübertrgung im Nieder- und Mittelspannungsbereich
sowie für besondere Umgebungsbedingungen

 

 

 

 

 

Stecklinien

Das Deyle S-Stecklinien-System besteht aus
einem stabilen, sendzimir-verzinkten Stahlblech-
gehäuse mit einem innenliegenden Kunststoffprofil
zur Aufnahme der Kupferleiter.

Die Schiene ist für Nennströme von 25 A, 40 A bzw.
63 A ausgelegt und wird in Längen von 3 m, 2 m bzw.
1 m geliefert.

 >> nähere Infos

 

Strombahnen

Die Strombahn mit einem der kleinsten Querschnitte
spart Material und passt auch dort noch, wo es eng wird.

Der Stahlmantel bringt große Stabilität und Tragfestigkeit.
Das Innenprofil aus PVC nimmt die Stromleiter auf und
isoliert sie untereinander und gegen das Stahlprofil.

 >> nähere Infos

 

 

 

 

 

 

Leitungswagen

für C-Schienen, I-Träger, Spannseile und 4-kt-Schienen
Tragfähigkeit von 20 kg - 750 kg

Schleifleitungssysteme

  • Einzelpolig isolierte Schleifleitung
  • Kompakte Schleifleitung
  • Kastenschleifleitung

für Krananlagen, Förder-, Transport-, und Lagertechnik

von 10 - 2000 A, aus Kupfer, Aluminium, Stahl, Edelstahl
und Datametall

 

Arbeitsplatzsysteme

für die Ausstattung von Einzelarbeitsplätzen
bis zu Komplettlösungen.

Leitungsaufroller, Balancer, Schlauchaufroller,
Federzüge, Traversewagen, Drehkreuze, Wandschwenk-
ausleger, Werkzeugträgerwagen, Handhängebahnen.