Qualitätsprüfung

WARUM QUALITÄT AUTOMATISIEREN?

INTERNATIONAL WETTBEWERBSFÄHIG durch höchste Qualität. Um im internationalen Vergleich auch gegen Billiglohnländer bestehen zu können, ist Qualität ein zentrales Alleinstellungsmerkmal. Um die Qualität sicherzustellen reicht es aber nicht aus, nur den Produktionsprozess im Griff zu haben. Die Qualität muss auch geprüft werden. Manuelles Prüfen kann niemals die Reproduzierbarkeit und dauerhafte Stabilität einer vollautomatisierten Prüfung erreichen.

 

VERMEIDEN VON REKLAMATIONSKOSTEN durch automatische optische Endkontrolle. Reklamationen können hohe Folgekosten verursachen. So führt ein zufällig in einer Charge gefundenes Schlechtteil dazu, dass die ganze Charge zurückgeholt werden muss. Automatische optische Endkontrolle hilft dabei, dieses Risiko zu eliminieren. Zugleich reduziert oder entlastet sie die manuelle Endkontrolle. Im Vergleich zur Qualitätssicherung mit Kameras ist der laufende Aufwand für eine manuelle optische Endkontrolle sehr hoch. Die Zuverlässigkeit schwankt stark mit der subjektiven Einschätzung und Verfassung des individuellen Prüfers.

 

QUALITÄT BEWEISEN Die Dokumentation der Produktqualität stellt in vielen Unternehmen noch immer eine zeit- und ressourcenintensive Aufgabe dar. Aufgrund eines vermeintlich schlechten Kosten-/Nutzen-Verhältnisses wird sie oftmals nicht oder nur unzureichend durchgeführt. Durch Automatisierung mithilfe von Kameras lassen sich die zeitlichen Aufwände für notwendige Dokumentationen signifikant und nachhaltig reduzieren. Für eine spätere Rückverfolgbarkeit bis zum individuellen Bauteil ist die lückenlose elektronische Dokumentation von Gut- und Schlechtteilen daher unverzichtbar.

- GEOMETRIE


- DRUCKBILD


- VOLLSTÄNDIGKEIT


- ANWESENHEIT


- DURCHFLUSS


- POSITION

 

Schmachtl Quality Broschüre

Qualitätsprüfung
 download PDF (3,51 MB)

 

 

 


DI Florian MARTIN
Produktmanagement
Industrielle Bildverarbeitung
T  +43 732 7646-38
f.martin@schmachtl.at
 
© Schmachtl Elektrotechnik-Maschinenbau GmbH