Schmachtl Elektrotechnik
Unternehmen
Komponenten
Systeme
News
Jobs
Kontakte
Download
Suche
Impressum

sys2READ

sys2READ – mehr als nur Codelesen

 

 

Scannerportal sys2READ

SCANNEN | LESEN | IDENTIFIZIEREN
Spätestens am Produktionsende werden Waren einzeln oder im Los verpackt und mit Codes versehen.
Die Codes müssen inhaltlich und optisch einwandfrei sein und zudem exakt platziert. Ein Fehler im
Produktionsprozess kann Qualität und Druckergebnis der Codes erheblich beeinträchtigen. In weit-
gehend automatisierten Produktionsprozessen wird ein fehlerhaftes oder falsches Etikett nicht sofort bemerkt. Daher werden diese Produkte bisweilen in großen Mengen ausgeliefert.

 

 

sys2READ prüft:

 

 

 

PLAUSIBILITÄT DES INHALTS

 

Scannerportal sys2READ Inhalt

 

Der Inhalt des Codes muss genau den Vorgaben entsprechen.

 

 

 

POSITIONIERUNG - EINDEUTIGKEIT

 

Scannerportal sys2READ Position

 

Die Position des Codes oder Etiketts muss passend sein für nachgelagerte automatisierte Prozesse.

 

 

 

DRUCKQUALITÄT

 

Scannerportal sys2READ Druckqualität

 

Ob direkt oder auf Etikett gedruckt: Der Druck darf nicht
verschmiert oder zu wenig kontrastreich sein.

 

 

 

KOSTENERSPARNIS Ob die Codes im Verteilerzentrum unlesbar waren oder der Inhalt vom Kunden reklamiert wurde: Den hohen Aufwand des händischen Aus- oder Umpackens und Neu-Etikettierens
muss das herstellende bzw. verpackende Unternehmen tragen. Mit sys2READ entfallen die Kosten des
manuellen Nacharbeitens.

 

PRODUKTIVITÄTSSTEIGERUNG Unabhängig davon, wer auf den Fehler aufmerksam gemacht hat:
Die reklamierten Produkte müssen nachproduziert werden. Je nach Auftragsgröße kann das sogar die Lieferfähigkeit des Unternehmens beeinträchtigen. Durch die automatische Codeerkennung kann die Produktivität der Anlage gesteigert werden.

 

SICHER GEGEN VERTIPPEN Der integrierte Handscanner liest den Referenzcode schnell und einfach
ein – direkt von einem Paket oder von der Auftragskarte.

 

ZUKUNFTSSICHER Mit sys2READ ist auch bei einer eventuellen Änderung des Codes kein Umrüsten nötig: Das System liest und prüft sowohl einfache gedruckte Barcodes (128…) als auch direkt markierte Codes (DMC…).

 

 

 

sys2READ
download PDF (1,13 MB)

 


M.A. Martin Scheuchenpflug
Produktmanagement
Sensorik
T  +43 732 7646-720
m.scheuchenpflug@schmachtl.at
  Ing. Franz Waldhör, MBA
Vertriebsleiter Systemtechnik
T  +43 732 7646-732
f.waldhoer@schmachtl.at