Automatische optische Endkontrolle

Scroll

Übersicht

Fachartikel strenge Qualitätskontrolle

Optische Endkontrolle von Banner-Batterien durch »Optical Battery Inspection«-Software von Schmachtl

Die Toleranzgrenze des Linzer Autobatterie-Hersteller Banner ist sehr gering, wenn es um das perfekte Styling seiner Produkte geht. Daher sehen in der optischen Endkontrolle von Banner sechs Kameras und ein Lesegerät nach dem Rechten. Ein anderes Verhalten kann sich der international anerkannte Batterieproduzent auch gar nicht leisten. Daher wird die produzierte Ware vor der Auslieferung durch eine optische Endkontrolle geführt. Bei dieser fungieren unter der Leitung der »Optical Battery Inspection«-Software aus dem Systemhaus Schmachtl sechs Industriekameras und ein »DataMan« von Cognex als unbestechliche Juroren.

Download Fachartikel

Kontakt

Schmachtl Kundenservice

Für weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen kontaktieren Sie einen Schmachtl-Fachberater. Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Automation

Kinexon: für Ihre digitale Smart Fabrik...

Industrie Hydrotechnik: Filter, Pumpensysteme, Wärmetauscher

Hydrotechnik

Neue Broschüre: Industrielle...

Mess -und Umwelttechnik

2019 Badger Meter Golden Distribution...