Linearantriebe

Linearmotoren, Elektrozylinder, Linearachsen

Antriebstechnik Linearantrieb Verfahrtisch
Scroll

Übersicht

Linearantriebe für die Industrie

Linearantriebe und Systeme für vielfältige Anwendungen

Wir bieten ein umfangreiches Produktspektrum an Linearsystemen und -zylindern für Pneumatik-, Elektrik- und Hydrauliksysteme. Die Aktuatoren, Zylinder und Linearachsen sind in unterschiedlichen Bauformen erhältlich.


Produkte

Unsere Produkte

Linearachsen

Allgemeines zu Linearachsen

Linearachsen ermöglichen eine zeitlich und örtlich exakte und schnelle Positionierung. Es kommen je nach Anwendung unterschiedliche Linearachsen zum Einsatz. Für hohe Verfahrensgeschwindigkeiten und lange Verfahrwege werden Riemenachsen verwendet, bei erhöhten Anforderungen an die Genauigkeit stehen Spindelachsen zur Verfügung. Linearmotorachsen sind geeignet bei höchsten Anforderungen an Dynamik, Genauigkeit und Gleichlauf bei gleichzeitig minimalem Wartungsaufwand. 

Anwendungsfelder

  • Montage- und Handhabungstechnik
  • Fertigungsautomatisierung
  • Hochleistungsautomation
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Werkzeugmaschinenbau
  • Verarbeitende Industrie
  • Automobilindustrie

Vorteile von Linearachsen

  • Unterschiedlichste Bauformen
  • Hohe Dynamik
  • Große Traglast und Aktionskraft

Linearmotoren

Allgemeines über Linearmotoren

Das Grundprinzip eines Linearmotors ist die Erzeugung einer translatorischen (geradlinigen) Bewegung mit definierten Vorschubkräften. Dabei wird die Bewegung direkt herbeigeführt – d.h. ohne Umsetzung einer rotatorischen Bewegung eines Elektromotors mittels Getriebe. Zum Einsatz kommen Linearmotoren vor allem in Positionier- und Handhabungssystemen der Industrie. Durch den typischen reibungsarmen Aufbau sind spezielle Varianten verfügbar, die sich besonders für die Lebensmittel- oder Reinraumindustrie eignen. 

Anwendungsfelder

  • Montage- und Handhabungstechnik
  • Fertigungsautomatisierung
  • Hochleistungsautomation
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Werkzeugmaschinenbau
  • Verarbeitende Industrie
  • Automobilindustrie

Vorteile von Linearmotoren

  • Hohe Beschleunigungen
  • Großer Geschwindigkeitsbereich
  • Hohe Leistungsdichte
  • Wartungs- und spielfrei
  • Ruhiger Lauf
  • Höchste Präzision
  • Kompatibilität zu anderen Systemen
  • Geringe Stromaufnahme
  • Verschiedenste Ausführungen

Elektrozylinder

Allgemeines über Elektrozylinder

Elektrozylinder schließen die Lücke zwischen pneumatischen und hydraulischen Antrieben. Elektrozylinder kommen zum Einsatz bei präzisen Bewegungs- und Positionieraufgaben sowie Einstellungs- und Betätigungsvorgängen. Der Kugelgewindespindelantrieb ermöglicht einen leichten Lauf, hat geringen Verschleiß, ist wartungsarm und hat somit eine hohe Lebensdauer.

Anwendungsfelder

  • Montage- und Handhabungstechnik
  • Fertigungsautomatisierung
  • Hochleistungsautomation
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Werkzeugmaschinenbau
  • Verarbeitende Industrie
  • Automobilindustrie

Vorteile von Elektrozylindern

  • Hohe Zuverlässigkeit,
  • Vereinfachte Kontrollierbarkeit
  • Hohe Geschwindigkeiten und Beschleunigungen
  • Hohe Zug-/Druckkräfte
  • Wirkungsgrad bis zu 90 %
  • Großer Hubbereich
  • ATEX-Ausführung

 

Partner

Unsere Partner



Kontakt

Schmachtl Kundenservice

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen. Wir sind gerne für Sie da.

Weitere Informationen

Antriebstechnik Motoren-Regler-Montageautomat

Antriebstechnik

Motoren und Regler

Antriebstechnik Planetengetriebe Getriebeaufbau

Antriebstechnik

Getriebe

Antriebstechnik Kupplungen Industrieroboter

Antriebstechnik

Kupplungen