Pumpen

Zahnradpumpen und Schraubenspindelpumpen

Scroll

Übersicht

Pumpen für kleine und große Fördermengen und Drücke

Schmachtl hat ein breites Produktspektrum sowohl an Zahnrad- als auch an Schraubenspindelpumpen.

Die Pumpen sind für den Einsatz in vielen verschiedenen Medien geeignet, besitzen einen hohen Wirkungsgrad und sind in unterschiedlichen technischen Varianten verfügbar.


Produkte

Produktspektrum

Zahnradpumpen

Allgemeines

Zahnradpumpen fördern flüssige Medien, welche über zumindest minimale Schmiereigenschaften verfügen. Die Pumpen können in Kombination mit Magnetkupplungen auch für anspruchsvolle Medien eingesetzt werden.

Vorteile

  • Für eine Vielzahl von Medien geeignet
  • Unterschiedliche technische Varianten verfügbar
  • Betrieb in ATEX-Bereichen möglich
  • Robust und langlebig
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Flache Kennlinie

Anwendungsfelder

  • Abfüllanlagen
  • Allgemeiner Maschinenbau
  • Altöl-Entsorgung, Altöl-Transport, Altöl-Aufbereitung
  • Apparatebau
  • Beschichtungsmaschinen und -anlagen
  • Dosieranlagen, Druckereimaschinen
  • Elektrische Großmaschinen
  • Farbindustrie, Filtertechnik
  • Generatorenbau, Getriebebau, Gleitlagerbau
  • Gummi- und Reifenhersteller

  • Kältemaschinen
  • Motorenbau
  • PUR-Anlagen
  • Schiffsmaschinenbau, Schmierölanlagen
  • Schmierstoffhersteller
  • Tankanlagenbau, Turbinenbau
  • Umformmaschinen
  • Vakuumanlagen, Verdichter
  • Wärmeträgeranlagen, Werkzeugmaschinen
  • Zentrifugenbau-Prozesstechnik, Verfahrenstechnik, Chemieanlagen, Baustoffindustrie


Technische Merkmale

  • Fördermengen: 0,5 l/min – 2000 l/min
  • Druck Förderpumpe: bis zu 30 bar
  • Druck Hydraulikpumpe: bis zu 250 bar
  • Viskosität Medium: 1,2 mm²/s – 20.000 mm²/s
  • Pumpengehäuse aus Guss
  • Zahnräder aus Einsatzstahl, Oberflächenvergütung nach Bedarf möglich

Schraubenspindelpumpen

Allgemeines

Schraubenspindelpumpen fördern flüssige Medien und zeichnen sich aufgrund der kontinuierlichen Förderbewegung durch Laufruhe und Schonung des Fördermediums aus. In Verbindung mit Magnetkupplungen können Schraubenspindelpumpen auch für anspruchsvolle Medien verwendet werden.

Anwendungsfelder

  • Schmierölpumpen für Generatoren, Turbinen, Getriebe, Kompressoren und Großmotoren
  • Schmierölpumpen für Industrieanlagen (z.B. Zementindustrie)
  • Förderpumpen für Chemie und Petrochemie.
  • Förderpumpen in der Öl- und Gasindustrie
  • Schmieröl- und Kraftstoffpumpen in der Marine

Vorteile

  • Für eine Vielzahl von Medien geeignet
  • Medienschonende Förderung
  • Sehr pulsationsarm
  • Unterschiedliche technische Varianten verfügbar
  • Betrieb in ATEX-Bereichen möglich
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Flache Kennlinie

Technische Merkmale

  • Fördermengen: 25 m³/h  – 5000  m³/h
  • Druck Förderpumpe:  bis zu 280 bar
  • Medientemperatur: bis max. 350 °C
  • Viskosität Medium: 1 mm²/s  –  100.000  mm²/s
  • Pumpengehäuse aus Guss, Stahl oder Aluminium, Laufflächenvergütung nach Bedarf möglich
  • Spindeln aus Einsatzstahl, Oberflächenvergütung nach Bedarf möglich

Partner

Unsere Partner



Schmachtl Kundenservice

Für weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen kontaktieren Sie einen Schmachtl-Fachberater. Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Angelika Kundenservice Schmachtl Industrieprodukte

Weitere Informationen

Hydrotechnik

Wärmetauscher

Hydrotechnik

Filter

Hydrotechnik

Automatische Flusswasserfiltration