Wärmetauscher

Kühlen von Flüssigkeiten

Scroll

Übersicht

Wärmetauscher und Sonderapplikationen

Wärmetauscher sorgen für optimalen Temperaturaustausch

Unser Produktspektrum reicht von Plattenwärmetauscher, über Rohrbundelwärmetauscher und Luftwärmetauscher bis zu Unterwasserkühler und elektrischen Erhitzern. Im persönlichen Austausch mit Ihnen erarbeiten wir optimale Lösungen mit maßgeschneiderten Produkten.
 


Produkte

Unsere Produkte

Rohrbündelwärmetauscher

Allgemeines über Rohrbündelwärmetauscher

Rohrbündelwärmetauscher übertragen thermische Energie von einem flüssigen oder gasförmigen Medium auf ein anderes. Mit einer Doppelrohrvariante können diese beiden Medien sicher voneinander getrennt werden. Durch ihre Bauform sind diese Wärmetauscher sehr robust, daher sind sie auch für anspruchsvolle Betriebsbedingungen geeignet.

Anwendungsfelder

  • Ölkühler für Motoren
  • Kompressoren
  • Schmierölanlagen.
  • Ölkühler für Gleitlager (auch für selbstpumpende Lager)
  • Gasvorwärmung
     

Vorteile von Rohrbündelwärmetauschern

  • Modulares System zur optimalen thermischen Anpassung
  • Sicherheitswärmetauscher lieferbar
  • Kompakte Bauform
  • Hoher thermischer Wirkungsgrad
  • Unempfindlich gegenüber Rückstößen
  • Geringer Druckverlust

Technische Merkmale

Ölmenge:bis zu 2500 l/min
Erreichbare Leistung:bis zu 2000 kW
Druckstufe Mantelseite:PN 16 (höhere Druckstufe auf Anfrage)
Druckstufe Rohrseite:PN 10 (höhere Druckstufe auf Anfrage)

Plattenwärmetauscher

Allgemeines über Plattenwärmetauscher

Plattenwärmetauscher übertragen thermische Energie von einem flüssigen Medium auf ein zweites flüssiges Medium. Bei Bedarf können diese Wärmetauscher auch mit Sicherheitsplatten ergänzt werden, was eine sichere Trennung der beiden Medien gewährleistet. Plattenwärmetauscher gibt es in mehreren Bauformen - dadurch können sie an unterschiedliche thermische Bedingungen angepasst werden. Freeflow-Plattenwärmetauscher und Spiralwärmetauscher können auch verschmutzte Medien thermisch verarbeiten.

Anwendungsfelder

  • Wärme- und Kältetechnik
  • Wärmerückgewinnung
  • Kühlkreisläufe
  • Prozessmedien (auch mit Feststoffen belastet)
  • Abwasser und Schlämme
  • Kondensations- oder Verdampfungsprozesse

Vorteile von Plattenwärmetauschern

  • Vielzahl an technischen Ausführungen möglich
  • Große Auswahl an Plattenabmessungen – optimale Anpassung der Betriebsdaten
  • Sicherheitswärmetauscher lieferbar
  • Teil- und vollverschweißte Ausführung verfügbar
  • Freeflow-WT für Medien mit Feststoffanteil – Freier Medienkanal
  • Spiral-WT für stark belastete Medien (z.B. Schlamm)
  • Hohe Druckstabilität

Technische Merkmale

Anschlussnennweite:DN 25 (1“) – DN 700
Plattenwerkstoffe:AISI304, AISI316, AISI316L, AISI316TI, SMO254, Titan, bzw. weitere auf Anfrage
Dichtungswerkstoffe:NBR, EPDM, FKM, PTFE, Kupferlot, Nickellot

Luftwärmetauscher

Allgemeines zu Luftwärmetauscher

Diese Wärmetauscher dienen zum Abkühlen flüssiger Medien durch die Umgebungsluft. Die Luft wird mittels eines Ventilators über ein beripptes Rohrbündel gezogen bzw. gedrückt. In Kombination mit einer Ölpumpe auf der Motorwelle können mit einem Antrieb der Ventilator und die Pumpe angetrieben werden.

Anwendungsfelder

  • Ölkühler
  • Wasserkühler

Vorteile von Luftwärmetauschern

  • Kompakte Bauform
  • Einfache Installation

Technische Merkmale

Erzielbare Leistung:4,4 kW bis 140 kW (bei 40 °C Temperaturdifferenz)
Mögliche Ölmenge:bis zu 600 l/min

Elektrische Erhitzer

Allgemeines über elektrische Erhitzer

Elektrische Erhitzer dienen zum Erwärmen flüssiger Medien. Sie können als Durchlauferhitzer in Rohrleitungen installiert sein, einen ganzen Behälterinhalt oder nur die entnommene Menge erwärmen. Kombiniert man den elektrischen Erhitzer mit einer Pumpe und Armaturen können auch komplette Vorwärmaggregate realisiert werden.

Anwendungsfelder

  • Ölvorwärmung
  • Brennstoffvorwärmung
  • Tankheizung
  • Fernwärme – Energiekopplung (P2H)
     

Vorteile von elektrischen Erhitzern

  • Schonende Erwärmung durch niedrige Oberflächenbelastung der Heizstäbe
  • Heizstäbe für Öl und Emulsion können ohne Entleerung vom Behälter ausgebaut werden.
  • Lieferbar inkl. Klemmenkasten oder mit kompletter Steuerung
     

Technische Merkmale

Erzielbare Leistung:bis 1000 kW
Oberflächenbelastung Öl oder Emulsion:0,9 – 1,8 W/cm²
Oberflächenbelastung Wasser:6 – 8 W/cm²

 

Unterwasserkühler

Allgemeines über Unterwasserkühler

Mit Unterwasserkühlern können Kühlkreisläufe direkt durch Flusswasser gekühlt werden. Der Kühler wird dabei vom Flusswasser umspült und entzieht damit dem in den Rohren befindlichen Kühlerwasser die Wärme. Beim Einsatz von Unterwasserkühlern entfallen die Entnahme des Flusswassers, dessen Filtration, die Rohrleitungen zum Wärmetauscher und die Rückleitung in den Fluss.

Anwendungsfelder

Kühlkreislauf in Kraftwerken und Industriebetrieben

Vorteile von Unterwasserkühlern

  • Direkte Wärmeübertragung vom Kühlwasser zum Flusswasser
  • Raumsparende Bauform
  • Individuelle Abmessungen
  • Korrosionsfeste Werkstoffe

Technische Merkmale

  • Rohrbündel aus CuZn20Al2 mit mehrfacher Beschichtung
  • Wasserkammer mit Anschlüssen aus Edelstahl

Partner

Unsere Partner



Kontakt

Schmachtl Kundenservice

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen. Wir sind gerne für Sie da.

Weitere Informationen

Hydrotechnik

Filter

Hydrotechnik

Pumpen

Hydrotechnik

Ölnebelabscheider